Gute Vorsätze

Hallo ihr da draußen, 

es ist mal wieder soweit für ein paar Zeilen Text. 

Die erste richtige Woche 2016 ist so langsam vorbei und man gewöhnt sich allmälich an das neue Jahr.

Da es auch jetzt nicht zu spät ist wünsche ich an dieser Stelle erstmal ein schönes neues Jahr.

 

Die Zeit der Rückblicke ist zwar bereits um aber glücklicherweise kann ich für mich ein Resume über 2015 ziehen. Es hat sich bei mir einiges geändert aber man wird nur schlauer und entwickelt sich weiter. 

 

Grimms Märchen
CC BY Christian Schnettelker (flickr.com/manoftaste-de/)

 

Daraus resultierend habe ich mir Gedanken gemacht was ich gerne 2016 anders machen würde. Erstaunlicherweise nichts. Im großen bin ich echt zufrieden und genau deswegen habe ich mir anstelle von guten Vorsätzen Projekte überlegt. 

Zum einem möchte ich etwas mehr analog (mit Film) fotografieren. Ich mag diesen besonderen Look der Bilder die man so nur mit Film erreicht. Man hat zwar den Aufwand des entwickelnd und einscannens mehr aber anschließend behandelt man die Bilder quasi gleich. Am Rande sei hier noch erwähnt, dass auch heute noch Kinofilme auf Film gedreht werden ( jüngst Star Wars 7).

 

Wie ihr vielleicht jetzt gemerkt habt schrieb ich Projekte und es gibt auch noch ein zweites. 

Lange ist es her das ich zuletzt Bilder von mir ausgestellt habe und irgendwie habe ich wieder Lust dazu. Natürlich braucht bzw. sollte eine Ausstellung eine übergeordnetes Thema haben, zu diesem habe ich mir dann das Thema Märchen auserkoren. Um es noch etwas spannender zu machen möchte ich dies nicht als eine art Kostümparade aufziehen sondern diese Geschichten in unsere Moderne. 

Selbstverständlich halte ich euch auf dem laufenden wie es mit dem Projekt aussieht.

 

An dieser Stelle könnt ihr mich auch noch etwas unterstützen. Ihr müsst mir nur eure Lieblingsmärchen nennen und ich setze sie dann nach Möglichkeit um. 

Übrigens sind auch noch freiwillige Modele gerne gesehen. 

 

Wo und wann die Ausstellung sein wird weiß ich zu diesem Zeitpunkt leider noch nicht.

 

So weit so gut ich wünsche euch noch einen guten Start in die zweite Woche des neuen Jahres.

 

bis dann 

Sascha 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0